Chorreise nach Bozen 2016

Chorreise nach Bozen 2016

Unsere Sommerpause wurde schon frühzeitig beendet, da wir die neue Saison gleich mit einem Highlight beginnen konnten!

Auf Initiative unserer Chorleiterin Johanna wurden wir eingeladen, eine Abendmesse im Bozener Dom musikalisch zu begleiten. Daher verbanden wir diese Einladung gleich mit einem 3-tägigen Chorausflug nach Südtirol. Besonders erfreulich war, dass sich auch sehr viele Partner unserer Sängerinnen und Sänger Zeit nahmen, an der Reise teilzunehmen. Im Zuge der Anreise besichtigten wir Freitag Mittag die tolle Berg-Isel-Sprungschanze der Architektin Zaha Hadid in Innsbruck.

Am späten Nachmittag kamen wir dann im wunderschönen Bozen an, wo wir im Hotel Post im Stadtteil Gries einquartiert waren. Zufällig hatte unsere Obfau Ingrid genau an diesem Tag ihren Geburtstag, den wir dann auch in einem Gastgarten mit gutem Wein und viel Gesang feierten.

Der Samstag Vormittag war dann für eine Stadtführung in der Altstadt von Bozen reserviert. Aber auch für individuelle Gelüste, wie eine Shoppingtour, ein Museumsbesuch, oder eine Seilbahn-Fahrt auf den Hausberg Ritten war dann noch ausreichend Zeit eingeplant. So konnte jeder nach seinem Geschmack die Stadt erkunden und genießen.  Der Höhepunkt des Tages aber war die Begleitung der Abendmesse im Dom um 18:00 Uhr! Wir haben die Atmosphäre, die herrliche Akustik im Dom und den Applaus am Ende der Messe sehr genossen. Der Abend- Schoppen wurde dann in Braukeller noch gefeiert. Da aber ein sehr lauer Sommerabend war, zog es die meisten dann noch zu Schanigärten, wo auch noch so manches Trinklied erklungen ist.

Für den Sonntag stand dann noch eine Besichtigung der Kurstadt Meran am Programm. Kurz nach Mittag mussten wir aber leider wieder die Heimreise antreten. Es war wieder ein unvergessliches Wochenende voller schöner Eindrücke …

Servas Gschaftl: